Welcome to the show!

You want Action? We’ve got it!

Geschminkt, laut und jeder ein unermüdlicher Wirbelwind auf der Bühne – diese einmalige Mischung gibt es heutzutage nur noch selten bei jungen Bands. Doch genau das bringen die vier Jungs mit, die sich unter dem Namen The Horny Glamfuckers versammelt haben.

Auf der Bühne wollen sie nichts außer einer guten Zeit und als Poison Tribute  sind sie wahrlich auch bereit für den Cover des Rolling Stone. Your Mama don’t dance heißt es bei den Glamfuckers hingegen nicht, denn bei ihnen kann niemand anders, als mitzutanzen.

Aber nun – genug gequatscht, let’s rock!

 

Ein paar Highlights aus dem Programm:

Look What the Cat Dragged In

Poison Look What

I Want Action
Cry Tough
Look What The Cat Dragged In
Talk Dirty to Me

Open Up and Say… Aah!

Open Up and Say Ahh Cover

Love On The Rocks
Your Mama Don’t Dance
Fallen Angel
Look But You Can’t Touch
Nothin‘ But A Good Time
Every Rose Has Its Thorn

Flesh & BloodPOISON FLESH AND BLOOD

Unskinny Bop
Ride The Wind
Let It Play
Something To Believe In

Native Tonguenative tongue

Stand

Crack A SmilePoison-CrackSimle

Cover Of The Rolling Stone
Sexual Thing

Power to the PeoplePower to the People

Power to the People

Poison’d!

Poison d

Little Willy
Rock And Roll All Nite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.